Häufig gestellte Fragen (FAQ)

 

Was ist das Transfernetz Rheinland-Pfalz?

Wir sind der Verbund für Wissens- und Technologietransfer der elf rheinland-pfälzischen Universitäten und Fachhochschulen des Landes Rheinland-Pfalz in Bingen, Kaiserslautern, Koblenz-Landau, Ludwigshafen, Mainz, Trier und Worms.

 

Was macht das Transfernetzwerk?

Um Forschung und Wissenstransfer rheinland-pfälzischen Hochschulen zu stärken, bieten wir Serviceleistungen an, beispielsweise die Vermittlung von Kooperationen zwischen Unternehmen und Forschungseinrichtungen sowie Patentinformation und Gründungsberatung.

 

Warum gibt es das Transfernetz Rheinland-Pfalz?

Unser Ziel ist es, die wissenschaftliche Kompetenz und Forschungserfahrung der rheinland-pfälzischen Hochschulen bekannter zu machen, stärker in die Praxis zu tragen und für Kooperationen mit Partnern aus der Wirtschaft eine gemeinsame Plattform zu bilden.

 

Welchen Nutzen haben Unternehmen durch das Transfernetz Rheinland-Pfalz?

Durch das Transfernetz Rheinland-Pfalz erhalten Unternehmen den direkten Zugang über einen Ansprechpartner zu allen Hochschulen des Landes.

Durch Kooperationen mit Hochschulen kann Ihr Unternehmen durch aktuelle Forschungserkenntnisse seine Produktentwicklungen vorantreiben und Arbeitsprozesse optimieren. Zudem lernen Sie Ihre Arbeitskräfte von morgen kennen.

 

Welchen Nutzen habe ich als Wissenschaftler durch das Transfernetz Rheinland-Pfalz?

Als Wissenschaftler profitieren Sie auf mehreren Gebieten. Wir vermitteln beispielsweise Unternehmen, die auf der Suche nach neuen Produkten, kompetenter Beratung oder innovativen Lösungen für ihre jeweiligen unternehmerischen Herausforderungen sind. Darüber hinaus beraten wir Wissenschaftler zu Patenten und anderen gewerblichen Schutzrechten.

 

Wer ist der passende Ansprechpartner für mein Anliegen?

An jeder der elf Hochschulen gibt es eine/n Ansprechpartner/in für das Transfernetz. Durch ihn/sie erhalten Sie den direkten Zugang zu den Kompetenzfeldern und Experten aller elf Universitäten und Fachhochschulen. Somit können Sie sich einfach an die Hochschule in Ihrer Nähe wenden.

 

Was bedeuten die Kompetenzfelder?

Die aufgeführten Kompetenzfelder sind grobe Zusammenfassungen der Fach- und Anwendungsgebiete. Auf jedem der Kompetenzfelder wird von mindestens einer der Hochschulen (in der Regel jedoch von mehreren) im Land geforscht.

 

Wer sind die Ansprechpartner für die einzelnen Kompetenzfelder?

An jeder der elf Hochschulen gibt es eine/n Ansprechpartner/in. Durch ihn/sie erhalten Sie den direkten Zugang zu den Kompetenzfeldern und Experten aller Hochschulen. Somit können Sie sich einfach an die Hochschule in Ihrer Nähe wenden.

 

Was kostet der Service durch das Transfernetz Rheinland-Pfalz?

Die Vermittlung kompetenter Ansprechpartner ist in jedem Falle kostenlos. Bei umfangreichen Dienstleistungen erfolgt die Preisgestaltung in enger Absprache mit Ihnen.

 

Ich habe eine Erfindung gemacht. An wen soll ich mich wenden?

Hilfestellung bietet das Patent- und Informationszentrum Rheinland-Pfalz.

 

Ich benötige eine Wirtschaftsauskunft. An wen wende ich mich?

Wirtschaftsauskünfte bietet Ihnen die Patent- und Informationszentrum Rheinland-Pfalz.

 

Wie finde ich Informationen über anstehende Veranstaltungen?

Informationen zu anstehenden Veranstaltungen finden Sie unserem Veranstaltungskalender.